Rechtschreibung

versandt oder versendet?

0 Kommentare

In der heutigen Zeit gibt es viel zu versenden: E-Mails, Päckchen, Briefe ... Hast Du Dein Paket aber dann eigentlich versendet oder versandt? Was ist der Unterschied?

Schwache vs. starke Konjugation

Das Verb versenden hat zwei Stammformen – einmal wird es schwach, einmal wird es stark konjugiert. Der Unterschied in der Konjugation macht sich nur im Präteritum und beim Partizip II bemerkbar – da gibt es die folgenden Abweichungen:

Bei der starken Konjugation von versenden wechselt der Stammvokal von e zu a:

  • Präteritum: ich versandte, du versandtest, er versandte, ...
  • Partizip II: versandt

Bei der schwachen Konjugation von versenden verändert sich der Stammvokal beim Partizip II und im Präteritum nicht:

  • Präteritum: ich versendete, du versendetest, sie versendete, ...
  • Partizip II: versendet

Bedeutungsunterschied

Damit ist die Frage von oben aber noch nicht geklärt. Die Frage ist nämlich: Gibt es einen Bedeutungsunterschied? Wann sage ich versendet und wann versandt?

Das ist ganz einfach: Beide Formen sind korrekt! Allerdings ist es geläufiger und es wird empfohlen, versandt zu verwenden:

  • Ich habe heute ein Paket versandt.
  • Der Brief wurde gestern versandt.
  • Max hat die E-Mail versandt.

Dennoch ist es laut Duden auch richtig, in diesen Fällen versendet zu sagen – es ist nur unüblicher.

gesandt oder gesendet?

Zwischen gesandt und gesendet vom Verb senden besteht allerdings ein kleiner Bedeutungsunterschied:

Im Sinne vom klassischen Verschicken wird (wie bei versenden) empfohlen, gesandt zu sagen. Auch hier ist es aber wieder möglich, gesendet zu sagen:

  • Du hast mir eine WhatsApp-Nachricht gesandt. (auch: gesendet)

Im Bereich der Technik ist es allerdings nur möglich, gesendet zu verwenden:

  • Die Radiosendung wurde um 20:10 Uhr gesendet.

—————————————————

Vielleicht auch interessant für Dich:

Hallo, ich bin Susanne, Korrektorin aus Mönchengladbach. Ich bin stets auf der Suche nach Rechtschreibfehlern und verhelfe meinen Kunden durch eine gründliche Korrektur zu professionellen Texten.
In meinem Blog thematisiere ich Wissenswertes rund um die deutsche Sprache und (er-)kläre Kommas und Co.

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 8.

Zurück